Fondue, Feuerzangbowle, Feuerwehr?

Zwiebelkuchen

Forums: 


  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 30 g Margarine
  • 100 ml Milch 1,5%
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 750 g Zwiebeln
  • 75 g Nussschinken
  • 125 ml Milch 1.5%
  • 2 Eier oder 26 g Ei-Ersatzpulver, angerührt mit 8 Esslöffel Wassser
  • 50 g Käse, gerieben, 30% Fett i. Tr.
  • Salz, Pfeffer, Muskat, gem. Kümmel, evtl. Fondor

Zubereitung
Mehl, Hefe und Salz in eine Schüssel geben, lauwarme Milch und zerlassene Margarine dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ausrollen und den Boden einer Springform damit auslegen und dabei einen kleinen Rand hoch ziehen. Etwa 1/2 Stunden gehen lassen. Für den Belag den Schinken in kleine Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe anbraten.
Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden, zu dem Schinken in die Pfanne geben und kurz damit anrösten. Alles etwas abkühlen lassen und auf dem Teig verteilen.

Eier mit Milch und Gewürzen gut verrühren und über die Zwiebelmasse gießen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im Backofen bei 180° 30-40 Minuten backen.

Tipp:
Anstelle von Zwiebeln kann man auch Lauch verwenden. Für ein Backblech (für 8 Personen) die doppelte Menge an Teig und Belag herstellen.